FBL - Funktionelle Bewegungstherapie in Zirl

Als Physiotherapeutin in Zirl in Innsbruck Land in Tirol zählt die funktionelle Bewegungslehre nach Susanne Klein-Vogelbach (1909–1996) zu den Schwerpunkten meiner Leistungen. Ziel dieses Behandlungskonzeptes ist, vermeintlich „normale“ oder von der Norm abweichende Bewegungen und Haltungen zu erkennen, um Patienten in der Therapie richtiges Bewegungsverhalten aufzuzeigen.

Was ist eine funktionelle Bewegungstherapie?

Die funktionelle Bewegungslehre, auch FBL genannt, ist ein medizinisch-physiotherapeutisches Diagnose- und Therapiekonzept bzw. eine aktive Bewegungstherapie. Bei dieser Methode wird in der Untersuchung, durch exaktes Beobachten von Körperhaltung und Bewegung, eine Basis für die Behandlung gelegt. In der funktionellen Bewegungstherapie wird versucht, das Schmerzproblem funktionell zu lösen. Denn diese Therapieform geht davon aus, dass Abweichungen von normalen Bewegungsabläufen zu möglichen Schmerzen führen können.

Was kann eine funktionelle Bewegungstherapie (FBL) erreichen:

  • Schmerzreduzierung
  • mögliche Schmerzfreiheit im täglichen Bewegungsverhalten
  • maximale Leistung bei minimalem Kraftaufwand
  • aktive Übungen, leicht in den Alltag zu integrieren
  • optimales Bewegungsverhalten


Haben Sie Fragen zur funktionellen Bewegungslehre oder möchten Sie einen Termin vereinbaren? Ich freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme und bin gerne Ihre Physiotherapeutin in Zirl!

Informationen zu Cookies und Datenschutz

Diese Website verwendet Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Sie richten keinen Schaden an.

Cookies, die unbedingt für das Funktionieren der Website erforderlich sind, setzen wir gemäß Art 6 Abs. 1 lit b) DSGVO (Rechtsgrundlage) ein. Alle anderen Cookies werden nur verwendet, sofern Sie gemäß Art 6 Abs. 1 lit a) DSGVO (Rechtsgrundlage) einwilligen.


Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Sie sind nicht verpflichtet, eine Einwilligung zu erteilen und Sie können die Dienste der Website auch nutzen, wenn Sie Ihre Einwilligung nicht erteilen oder widerrufen. Es kann jedoch sein, dass die Funktionsfähigkeit der Website eingeschränkt ist, wenn Sie Ihre Einwilligung widerrufen oder einschränken.


Das Informationsangebot dieser Website richtet sich nicht an Kinder und Personen, die das 16. Lebensjahr noch nicht vollendet haben.


Um Ihre Einwilligung zu widerrufen oder auf gewisse Cookies einzuschränken, haben Sie insbesondere folgende Möglichkeiten:

Notwendige Cookies:

Die Website kann die folgenden, für die Website essentiellen, Cookies zum Einsatz bringen:


Optionale Cookies zu Marketing- und Analysezwecken:


Cookies, die zu Marketing- und Analysezwecken gesetzt werden, werden zumeist länger als die jeweilige Session gespeichert; die konkrete Speicherdauer ist dem jeweiligen Informationsangebot des Anbieters zu entnehmen.

Weitere Informationen zur Verwendung von personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Nutzung dieser Website finden Sie in unserer Datenschutzerklärung gemäß Art 13 DSGVO.